Medina in der BoardGameArena

Medina kann jetzt auch auf BoardGameArena gespielt werden. In der ersten Brettspielausgabe von Hans im Glück konnte man Medina nur zu dritt und zu viert spielen.

In der neuen Ausgabe auf BoardGameArena funktioniert es dank neuer Spielregeln, neutraler Dächer und einem etwas verkleinerten Spielplan auch ganz hervorragend zu zweit.

Bei der Spielversion auf BoardGameArena handelt sich um die neuere Medina-Ausgabe von White Goblin Games. Gegenüber der ersten Ausgabe von Hans im Glück gibt es mehrere Varianten. Diese können vor einem Spiel aus- oder abgewählt werden. Zudem kann man Medina jetzt auch zu zweit spielen. Für alle Spieler, die nur die erste Ausgabe kennen, gibt es hier eine kurze Beschreibung der neuen Optionen:

Brunnen
Wenn diese Option aktiviert wird, wird auf dem Spielplan vor Spielbeginn auf einem zufälligen Feld ein Brunnen erstellt. Für jedes Palastteil, das direkt orthogonal an den Brunnen angrenzt, gibt es 4 zusätzliche Punkte. Die Felder für die es je 4 Punkte gibt, werden auf dem Spielplan blau markiert.

Teeplättchen
Wird diese Option aktiviert, so gibt es im Spiel 6 violette Teeplättchen. Wer den ersten violetten Palast in Besitz nimmt, erhält 3 Teeplättchen. Der Spieler, der den zweiten violetten Palast in Besitz nimmt, erhält 2 Teeplättchen. Und der dritte Spieler erhält 1 Teeplättchen. Wenn ein Spieler Teeplättchen besitzt, kann er Teepausen einlegen. Er muss dann in seinem Zug nur ein Holzteil verbauen und kann dann, anstatt ein weiteres Holzteil einzusetzen, ein Teeplättchen abgeben.

Händler auf den Turmplättchen
Wenn diese Option aktiviert wird, kommen 6 zusätzliche Händler ins Spiel. Auf dem 1er-Turmplättchen befinden sich 3 Figuren, auf dem 2er-Turmplättchen 2 Figuren und auf dem 3er-Turmplättchen 1 Figur. Der Spieler, der zuerst solch ein Turmplättchen gewinnt, erhält zusätzlich 1, 2 oder 3 Händlerfiguren.

Neutrale Dächer
Wird diese Option im Spiel zu dritt aktiviert, so erhält jeder Spieler zusätzlich ein neutrales graues Dach. Wird auf einen Palast ein neutrales, graues Dach gesetzt, so gehört dieser Palast keinem Spieler.
Im Spiel zu zweit erhält jeder Spieler stets 2 neutrale Dächer. Im Spiel zu zweit können die neutralen Dächer nicht deaktiviert werden. Die erste Medina-Ausgabe konnte nur zu dritt und zu viert gespielt werden. Mit den neutralen Dächern funktioniert das Spiel auf einem etwas kleineren Spielbrett auch ganz hervorragend zu zweit. Im Spiel zu viert stehen die neutralen Dächer nicht zur Verfügung.

Hier geht’s zu meiner Medina-Seite
Viel Spaß